Menu
Menü
X

Aktuelles aus unserer Gemeinde

02.07.2022 fw

„Gottesdienst für Zuhause“ hört auf

Liebe Gemeinde, die Corona-Pandemie hat uns vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Auch bei den Gottesdiensten war das so. In dieser besonderen Zeit war es mir...
09.06.2022 fw

neuer Internetauftritt

Seit Anfang Juni 2022 ist unser neuer Internetauftritt erreichbar. Wie viele Gemeinde-Websites innerhalb unserer Landeskirche EKHN ist er in einem modernen, einheitlichen...
05.06.2022 fw

Coronaregeln

Entsprechend der aktuellen Empfehlungen der EKHN hat der Kirchenvorstand in seiner letzten Sitzung beschlossen, die zuletzt gültigen Coronaregeln unserer Gemeinde bis auf...
20.03.2022 fw

Mahnwache für den Frieden

Der Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde Kleinlinden lädt ein zur Mahnwache für den Frieden: Wann: Donnerstags um 18 Uhr Wo: Vor der Kirche Kleinlinden...

Gedanken zur Woche

Aktuelles aus Dekanat und EKHN

Predigtformen der Zukunft

Wie lässt sich Begeisterung für den Gottesdienst-Besuch entfachen?

Um den Trend sinkender Kirchenmitgliederzahlen etwas entgegenzusetzen, hatte der Kirchensoziologe Lämmlin das „Ende der Kanzelpredigt“ ins Gespräch gebracht. Diese Idee löste einen Sturm an Kommentaren auf den Social-Media-Plattformen der EKHN aus. Auch Professor Stefan Claaß macht sich Gedanken darüber, inwieweit Predigtformen und innere Haltungen dem Mitgliederrückgang entgegenwirken können. Er bildet die künftigen Pfarrerinnen und Pfarrer der EKHN aus.

Einschulungsgottesdienst Bildquelle: Lutz Neumeier, Fundus

Spendenkonten für die Ukrainehilfe

Spenden: Hilfe für Ukrainerinnen und Ukrainern in Not

Millionen Menschen sind vor dem Krieg in der Ukraine auf der Flucht. Die hessen-nassauische Kirche hat zur Hilfe ihren Flüchtlingsfonds vornehmlich für Unterstützung in Hessen-Nassau aufgestockt. Die Diakonie Katastrophenhilfe unterstützt Geflüchtete vor allem in der Ukraine und den Nachbarländern. Auch das Gustav-Adolf-Werk ist aktiv und hilft vor allem in den angerenzenden Ländern.

Hilfe für Flüchtlinge in Lviv Bildquelle: Antti Yrjönen / FCA/ACT/DKH

Zusammenfassung Kirchensynode

Gebäudereform angestoßen, Nachbarschaften angebahnt, Ukrainehilfe angelaufen

Die Synode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau ist am Samstagabend zu Ende gegangen. Es war die letzte reguläre Tagung in dieser Legislaturperiode. Was wurde beschlossen? Und wie geht es weiter?

Synode digital Bildquelle: Rolf Oeser, MDHS
top